Sonntag, 3. Januar 2010

Honig-Salz-Peeling á la Anemone

In der Rührküche bin ich auf DIESES wunderbare Rezept von Anemone gestoßen. Ich habe es fast genauso nachgerührt:

2 - 3 EL flüssiger Honig
2 - 3 EL feines Meersalz
1 EL Mandelöl
1/2 TL Tonerde rosé
etwas PÖ Vanille

ergibt eine zähe Masse mit der man sich wunderbar unter der Dusche oder in der Badewanne peelen kann. Und das riecht sooooo lecker! Reicht für 2-3 mal und muss nicht konserviert werden.

Liebe Anemone, vielen Dank für das tolle Rezept!

Kommentare:

  1. Hallo Irina!

    Wow machst Du tolle Sachen hier!

    Schade das ich das nicht auch fertig bringe.

    Chocheta

    AntwortenLöschen
  2. Nur Mut, Chocheta. Du würdest das ganz bestimmt auch hinkriegen. Dieses Rezept hier ist zum Beispiel ganz einfach und wenn man sich erst mal traut anzufangen gelingt auch ganz schnell eine Seife, Creme oder was auch immer Du willst.
    Trau Dich!

    LG Irina :)

    AntwortenLöschen